Begegnungen

Die größte Fahrradinitiative Erfurts, die Critical Mass startete am Donnerstag,
den 01. Oktober2015 bei untergehender Sonne mit knapp 70 Radbegeisterten. Kurzbehoste, Handschuhtragende, Lasten-Radler, Klappis, Fixies, Beleuchtete und allesamt Begeisterte.
Auf der einstündigen Tour durch den Süden lernten viele Teilnehmer neue Verbindungen, Straßenzüge und Stadtviertel kennen.
Begegungen gab es viele, Passanten winkten freundlich zu, Autofahrer schüttelten verständnislos ihre Köpfe, ein Taxifahrer rief aus seinem Fester: „Ihr habt wohl Langeweile!“CM Aug
Nein, Langeweile oder zu viel Zeit hat keiner der Mitfahrenden, aber ein gemeinsames Ziel: Das Radfahren muss alltäglicher und bequemer werden. Demonstiert wird immer für bessere Radverkehrsbedingungen, für besseren Radverkehr in der städtischen Planung und bei der täglichen Mobilität.
Mit Musik auf Lastenrad und Lautsprecher-Durchsagen konnte die Intention der Radfahrenden gut in der Öffentlichkeit kommuniziert werden. Die Rundtour führte auch über den westlichen Anger und den Wenigemarkt (eines der schmucken „Gästezimmer Erfurts“), wo übrigens der motorisierte Verkehr durch städtische Maßnahmen deutlich vermindert wurde, und mehr Aufenthaltsqualität entstanden ist.

Beendet wurde die Demo auf dem Fischmarkt; viele Teilnehmer waren enttäuscht, zu hören, dass die nächste Critical Mass erst wieder Anfang Dezember stattfinden wird,
dann wieder mit dem Motto: „Heller denn je“, will heißen, mit Lichterketten und anderen leuchtenden Raffinessen am Rahmen und Leibchen.

03. Dezember um 18.30 Uhr ist es wieder soweit.
Der neue Flyer zum ausdrucken gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Begegnungen

  1. thomas sagt:

    Schade, ich bin nächste Woche in Erfurt und hätte auch gerne mal an einer „fremden“ CM teilgenommen. Sonst fahre ich manchmal in Berlin mit. Leider passt es ja zeitlich nicht.

    Ist das bei Euch eine angemeldete Demo?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.