CarFreiTag CM im März

Karfreitag ist ein „stiller“ Feiertag

Trotz des Feiertags, findet ein CM statt.

Karfreitag ist ein Fast- und Abstinenztag

Der Karfreitag wird auch „Stiller“ oder „Hoher Freitag“ genannt. In der katholischen Kirche ist er ein strenger Fast- und Abstinenztag.
Abstinenz kann ach bedeuten, das man auf das Auto verzichtet. Seit Jahren gibt es die Aktion Autofasten Thüringen. Die Fastenzeit endet am Karsamstag. Der absolute Abstinenztag ist dabei der Karfreitag. Wir wollen dies zu Anlass nehmen zur zeigen, das man mit der Autoabstinenz auch mobil sein kann.

Der stille Feiertag

Wenn Fahrräder unterweg sind, sind sie sehr leise ’stille‘ Verkehrsmittel. Manchmal ist das nicht umbedingt ein Vorteil. Das merkt jeder, wenn Fußgänger vor einem, ohne zu schauen, auf die Fahrbahn treten.
Jedoch bringen mehr Rad Fahrende im Straßenverkehr und damit die Reduzierung der Autoverkehrs in schachen Lärmschutz viel für die Städte.
Wenn man sich den Lärmaktionsplan der Stadt Erfurt anschaut, kat die Stadt noch eniges vor sich. Ein gute Fahrrad-
Infrastruktur kann einen Beitrag dazu leisten.
Mehr Radfahrende – weniger Lärm.

Die Stille CM

Wir Rad Fahrende sind still, auch wenn sie fahren. Wir Rad Fahrende sind jeden Tag unterwegs, also auch Karfreitag.
Deshalb fahren wir auch Karfreitag wieder eine gemeinsame Runde durch Erfurt.
Wir wollen an dem Tag auch darauf aufmerksam machen, dass Rad Fahrende auch beim Thema Lärmschutz ganz vorne sind.
Diesmal wollen wir besonders still sein. Es gibt keine Musik, kein Mikrofon, keine Plakate und Banner.
Bitte haltet Euch daran.

 

Ein Gedanke zu „CarFreiTag CM im März

  1. Weil heute immer nur noch Katastrophenmeldungen in den Medien kommen, macht das  Menschen iunnerlich kaputt. Ein Mensch muss täglich mehrmals lachen. Dann baut er sich nicht so extrem ab. Wegen der Dieselkatstrophenmeldungen kam mir diese Woche ein Gedanke, wo schon viele gelacht haben.  Deshalb schreibe ich es hier auch: Ich wünsche am Freitag einen schönen Autofeiertag. Autofeiertag? Wie heißt denn Auto in englischer Sprache? Car. Also machen wir aus Karfreitag mal Carfreitag.  Die Dieselautos werden sich auch freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.