Chaos? Nö oder doch? CM Erfurt

Chaos in Erfurt? #criticalmasserfurt
Baustelle reiht sich an Baustelle: Autofahrer brauchen in Erfurt weiter Geduld
TA vom 15.08.2018
Viele Nachrichten über das Verkehrchaos in Erfurt. Das kennen wir. Das Erfurt Radverkehrsnetz“ stellt seit Jahren ein Chaos da. Benutzungspflichtige Radwege enden plötzlich, mal sind es Radfahrstreifen, dann Schutzstreifen, freigegebene Fußwege, verkehrsberuhigte Bereiche, Radwege oder dann wieder gar nichts. Baustellen gibt es viele.
Auch deshalb sind wir unterwegs. Zurzeit scheint es noch besser zu sein mit dem Rad zu fahren. Wider dem Chaos.

Die Politik und die Verwaltung müsste mehr auf unsere Belange eingehen.
Deshalb: FAHR MIT! bei der Critial Mass Erfurt.

Wir fahren mit dem FAHRRAD eine lockere Runde durch Erfurt, um friedlich und verkehrskonform auf die Rechte und Bedürfnisse der Radfahrer*innen aufmerksamm zu machen. Wir wollen in der Zeit zeigen das wir auch zum Straßenbild gehören.Wir erobern uns die Straße zurück.
EIN Radfahrer fällt kaum auf, einhundert Radfahrer*innen dagegen schon, und gemeinsam zeigen sie, dass Radfahrende im Verkehr zur Normalität gehören und nicht als „Verkehrshindernis“ an den Straßenrand gekehrt werden wollen!
„Wir behindern nicht den Verkehr- wir sind der Verkehr!“
Wir sind keinesfalls Autohasser*innen! Trotzdem wollen wir zeigen, dass es anders geht! Radfahren ist schnell, ökologisch, gesund, spaßig, günstig, sozial verträglich und sehr, sehr SEXY!

Jeder Interessierte ist willkommen – Je mehr desto umso wirkungsvoller.