Kontakt & Impressum

Für Anregungen, Nachfragen und (konstruktive) Kritik sind wir gerne zu haben. Schreibt einfach eine Mail an: criticalmasserfurt@web.de. Um mit unserem Newsletter über alle CM-Termine informiert zu werden könnt ihr in der Seitenleiste eure E-Mail-Adresse angeben.

Euer Critical Mass Erfurt-Team

 

Impressum

Grüne Jugend Erfurt

Lutherstraße 5
99084 Erfurt
E-Mail: erfurtATgj-thueringen.de

 

ADFC Kreisverband Erfurt

Radhaus
Bahnhofstraße 22
99084 Erfurt
Tel.: 0361 / 2 25 17 34
E-Mail: infoatadfc-erfurt.de

 

 

9 Kommentare zu Kontakt & Impressum

  1. Hallo Radfans,

    ich bin gerade auf einen Flyer von critical mass aufmerksam geworden und habe die Seite hier nur kurz überflogen.
    Als Jeden-Tag-Radfahrer in Erfurt kann ich die Ideen hier voll unterstützen und das „Zuwenig“ an Interesse für den Radverkehr in den Erfurter Verkehrskonzepten hört hoffentlich bald auf.

    Gemeinsam mit einigen Nachbarn haben wir vor einigen Tagen die Website http://www.domstrasse.net aktiviert. Hintergrund ist das Verkehrskonzept „Verkehrszelle Innere Stadt“, das zusätzlich zur Stadtbahn auch einen Zweirichtungsverkehr für Kfz in der Domstraße vorsieht. Als Anwohner wären wir von wahrscheinlich mehr Lärm betroffen. Viel spürbarer würden aber sicher die Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer im „Verkehrsnadelöhr Domstrasse“ sein. Wer öfter mal durch die Domstraße fährt, weiß, wovon ich spreche. Auf der Seite kann man diversen Schriftverkehr seit 2003 nachlesen und auch ein paar Bilder zur Verkehrssituation sind dabei.

    Also, einfach mal hinklicken! Danke

  2. Alex sagt:

    Hey gibts schon ein neuen Termin?
    Wär mal wieder an der Zeit!!
    Grüße
    Frühling kommt bald

  3. Jan Müller sagt:

    Hallo Critical-Mass-Team,
    wir sind Mitglieder der Bürgerinitiative „Tempo 30 für die Käthe-Kollwitz-Straße“ in Erfurt. Nach der Veranstaltung am 13.08. haben haben wir mit einem der Mitorganisatoren darüber gesprochen, ob die nächste Tour auch über die Käthe-Kollwitz-Straße führen könnte. Folgende Fakten zu unserer Straße:
    – Werktags über 10 000 Kfz (mit Einführung der Umweltzone, in der wir nicht liegen werden, und der Inbetriebnahme der Multifunktionsarena wird sich die Zahl noch weiter erhöhen)
    – keine geeigneten Radwege vorhanden; Fußweg zu schmal, aufgrund der darauf parkenden Autos
    – Benutzung der Straße als Radfahrer gefährlich, da Autos trotz Gegenverkehr riskant überholen und damit der Sicherheitsabstand nicht mehr gewährleistet ist
    Könnt ihr bitte prüfen, ob bei der nächsten Tour eine Wegführung über die Käthe-Kollwitz-Straße möglich ist.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Jan Müller

    PS: Wann soll die nächste Critical-Mass stattfinden? Auf der Webseite ist immer noch der alte Termin gelistet.

  4. Marcus sagt:

    Hi Rad-Fans
    ich habe vor das nächste mal bei der Critical Mass mit zu wirken, und habe dazu eine Frage!
    Und zwar: welche Anforderungen (außer die Allgemeine Verkehrstüchtigkeit) werden an Bikes und Fahrer gestellt?

    Ich freue mich schon auf die Critical Mass 🙂

    • Hallo Marcus,

      das freut uns sehr! Du musst einfach am 11. September mit deinem Rad 18Uhr vor dem Hauptbahnhof stehen. Am besten bringst du natürlich noch Freunde und Familie mit. Außer einem, für den Straßenverkehr taugliches, Fahrrad benötigst du aber nichts weiter.

      Viel Spaß auf der Tour!
      Das CM-Team

  5. Alex sagt:

    Hallo liebes Team,

    wenn ich es richtig mitbekommen habe, dann startet Ihr seit diesem Sommer immer 18:00 Uhr ins gemeinsame Radeln.

    Wie kam es dazu? Meiner Meinung, und da wurde mir bereits von Mitradlern zugestimmt, war 17:00 Uhr günstiger in den Tagesablauf zu integrieren.

    • Hallo Alex,
      ja, um den genauen Termin ranken sich immer Meinungsverschiedenheiten. Manche können am Donnerstag nie, andere sind am Freitag schon unterwegs nach Hause (besonders StudentInnen), wieder andere kommen immer erst 19 Uhr von der Arbeit.
      Wir haben uns tatsächlich vorgenommen, regelmäßig am ersten Donnerstag im Monat um 18 Uhr zu starten (zumindest ist das für den Sommer der Plan). Wir gehen davon aus, dass um 18 Uhr bereits die meisten mit der Arbeit fertig sind.
      Wenn wirklich ein Großteil der TeilnehmerInnen der Meinung sind, dass 17 Uhr besser passt, können wir das diskutieren. Schreibt am besten eine Mail (Kontakt auf dieser Seite) oder auf unserer facebook-Seite.
      liebe Grüße!

  6. Chrissi sagt:

    Hallo liebe Radfreunde,

    einmal habe ich euren Pulk zufällig auf der Straße gesehen. Ich habe mich nur gewundert und wusste nicht, was das soll.

    Mir fällt immer wieder auf, wie wenig Rücksicht Autofahrer auf Radfahrer nehmen. Ich selber fahre viel Rad aber ab und an auch Auto. Es gibt aber auch genug Radfahrer die ohne zu schauen auf die Straße fahren. Mir sind schon viele in den Sicherheitsabstand gefahren. Sowohl beim PKW als auch beim Fahrrad. Auch solche Aktionen, dass ich auf dem Radweg fahre und mir Radfahrer in der falschen Richtung entgegen kommen, gehen überhaupt nicht klar.

    Fakt ist, Erfurt ist Radfahrerunfreunlich. Leider auch viele Autofahrer. Viele fahren in einem Abstand von nicht mal 1 Meter an mir vorbei. Man wird bedrängt, abgedrängt, genötigt und ausgehupt, beschimpft und beleidigt. Und das obwohl der PKW Fahrer den Fehler gemacht hat. Die Radwege sind teilweise eine Zumutung. Der Radweg bzw. die Straße im Bereich Boyneburgufer z.B. ist zu schmal geraten. Gerade im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Stadteinwärts ist es zu eng. Dort wird man mit Abständen von nicht mal 50 cm überholt und der Radweg geschnitten. Wenn ich da Städte wie Copenhagen oder Münster sehe…

    Wie auch immer. Ich finde eure Aktion toll und werde das nächste Mal dabei sein, denn langsam reicht es mir. So geht es nicht weiter.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.